Hans im Glück

Klasse 4a der Schule im Kirchgarten Babenhausen / Lehrer: Silke Schulz-Mandl, Iris Hartmann und Manfred Nodes / Mediencoach: Rüdiger Bischoff

Unsere Klasse 4a hat ihr Hörspiel "Hans im Glück" auf die Bühne gebracht. Frei nach dem Original der Gebrüder Grimm steht im Mittelpunkt ein Junge, der von seinem Vater zum Geldverdienen weggeschickt wird. Völlig überraschend und ganz "märchenhaft" schenkt ihm sein Chef nach zwei Jahren zum Abschied einen Scheck über 80000 €. Nun beginnt eine Tausch-Arie, die das weitere Stück maßgeblich bestimmt.

Wir haben lange üben müssen, um die passenden Geräusche für unser Hörspiel produzieren zu können. Schwierig war es auch, mit unserer eigenen Stimme die Durchsetzung, Überzeugung und Überredung bei und mit unserem "Hans im Glück" zu finden. Unser Hans ist ja nicht nur beeinflussbar und "naiv", sondern schaut auch nach seinen Bedürfnissen und fragt nach den Gebrauchswerten der Produkte und sucht auf eine liebenswerte Art und Weise nach seinem Glück.

Viel Spaß hat der Umgang mit der Technik gemacht und die Suche nach den richtigen Geräuschen. Und natürlich die Bühnenshow, in der wir live vor großem Publikum nicht nur Teile unseres Hörspiels vorgeführt haben, sondern auch das Geheimnis gelüftet haben, wie unsere Geräusche vom stotternden Motor bis zum rollenden Skateboard entstanden sind.

Hörenswertes

Wir haben für dich interessante Stimmen und Geräusche aufgenommen.

O-Töne anhören

Wer steckt dahinter?

Hier erfährst du mehr über unsere Schulklasse und wie uns das Projekt gefallen hat.

Mitwirkende

Spannendes entdecken

Wir haben noch weitere interessante Materialien für dich erstellt!

Zusatzmaterial

Weitere Projekttage

Der Klang des Geldes