Spannendes entdecken!

Was würdest du für kein Geld der Welt hergeben? Lade ein Foto davon hoch und schreib einen Satz zu deinem Highlight! Nimm damit teil an der Aktion "Zeig, was dir wertvoll ist: Kinder und Jugendliche präsentieren ihre Werte und zeigen, was ihnen wichtig ist." Die Bilder werden im Internet und in der Ausstellung "Über Geld spricht man doch!" im Museum für Kommunikation in Frankfurt gezeigt.

#
http://www.mfk-frankfurt.de/zeig-was-dir-wertvoll-ist/
In dem kleinen südasiatischen Staat Bhutan steht "Streben nach Glück" in der Verfassung und auf dem Stundenplan der Schulen. Die Menschen sollen lernen, wie sie glücklich leben können. Ob für sie viel Geld dazu gehört und die Menschen tatsächlich glücklich sind, erfährst du im Video.
#
http://www.kindernetz.de/infonetz/laenderundkulturen/glueck/glueckbhutan/-/id=296598/nid=296598/did=268254/e148oz/index.html

Fangen spielen, Luftschlösser bauen, Geschichten erzählen. Es gibt Dinge, die machen Spaß und kosten kein Geld. Was fällt dir ein, was man sich für Geld nicht kaufen kann? Collecti hat da auch eine Idee:

Wie fühlt es sich an und woher kommt es? Beantworten diese Fragen Juden, Christen und Muslime gleich? Um das herauszufinden besucht unsere Kinderfunkkolleg-Reporterin für das hr2-Kinderfunkkolleg "Trialog der Religionen" ein Mitglied der jüdischen Gemeinde, einen evangelischen Pfarrer und einen jungen Muslim in der Abu Bakr Moschee. Neben der Reportage gibt es noch mehr zu hören und entdecken!

#
http://www.kinderfunkkolleg-trialog.de/themen/gluck/